Firmenhistorie


Die Meininger Getränkevertriebs GmbH wurde am 1. August 1990 in Meiningen gegründet. Der erste Standort für das kleine Büro und das Lager waren im ehemaligen Agro-Technik Betriebsgebäude am Kirchbrunnen 1a in Meiningen. Schon zum 01.12.1990 wurde ein neues Lager in einer ehemaligen Lagerhalle der Gemüsegenossenschaft in Ritschenhausen bezogen. Am Standort in Meiningen entstand ein 120 qm großer Abholmarkt, die Verwaltung blieb in Meiningen. Die Lagerhalle auf dem ehemaligen LPG-Gelände in Ritschenhausen bot 774 qm überdachte Lagerfläche und 200 qm Freifläche. Zum damaligen Zeitpunkt wurden 6 Mitarbeiter beschäftigt.

Es folgten zwei Jahre mit starkem Umsatzwachstum, so dass die Lagerhalle in Ritschenhausen schnell zu klein wurde. Die Halle genügte schnell durch den verschmutzten Betonboden und der räumlichen Aufteilung nicht mehr den Anforderungen eines vorwärtsstrebenden Unternehmens. Man entschied sich ein Grundstück käuflich zu erwerben und einen den Anforderungen gerechten modernen Betrieb zu erstellen. Nach langem Suchen konnte schließlich unser derzeitiges Betriebsgelände in Rippershausen käuflich erworben werden. Auf dem 8500 qm großen Grundstück wurde eine 1500 qm große Lagerhalle errichtet. Nach einer Bauzeit von 5 Monaten wurde am 18. September 1996 der neue Firmenstandort bezogen. Damals waren im Meininger Getränkevertrieb 12 Mitarbeiter beschäftigt. Die folgenden Jahre waren von stetigem Wachstum geprägt.